So ein Zirkus! Sommerfest an der 78


Alljährlich am letzten Mittwoch im Schuljahr findet unser Sommerfest statt. Pünktlich ging es heute morgen nach dem Frühstück auf den Schulhof. Hier eröffnete unser Schulleiter Herr Müller im Rondell den 1. Teil des Stationsbetriebes. Parallel dazu wanderten die 2. Klassen zum See, um ihr Neptunfest zu feiern. Während die Häscher die jungen Schwimmer mit dem Segen von Neptun tauften, gingen alle anderen Klassen über den Schulhof und vergnügten sich an Akrobatikstationen, Bastelstationen, Malstationen und Spielstationen. Nach dem Mittagessen reiste das Kindermobil an und brachte die Hüpfburg und zahlreiche Spiele für die Kinder mit. Zudem gab es wie immer unseren Kuchenbasar und eine Bratwurststation für die hungrigen Mägen. Auch der Förderverein war mit seinem Glücksrad vertreten und die Kinder selbst sammelten Geld für ihre Gruppentage beim Flohmarkt. Außerdem wartete mit dem Maskottchen Bulli noch eine besondere Überraschung auf die Kinder und erfüllte jede Menge  Autogrammwünsche. 

Gegen 16 Uhr wurde dann das Programm der Kinder durch das Projekt „Singt Euch Ein“ eröffnet. Unter Leitung von Frau Hehrenz und Frau Angermann wurden Höhepunkte des diesjährigen Programms vorgestellt. Anschließend stellten sich die Tanzgruppe von Frau Faulwetter und die Trommelgruppe von Frau Stadel und Frau Rothe vor. Bevor es zum Abschluss kam, wurden noch die Altpapiersammler und Sammeldrachen geehrt. Ein besonderer Höhepunkt war die Dankesrede unseres Schulleiters für den Sponsorenlauf. Über 3000€ an Spenden sind eingegangen – ein großartiger Erfolg. Ebenso bemerkenswert war der Auftritt der 3. Klassen, die ihre gesammelten Spenden in Höhe von über 300€ an das Bärenhospiz übergaben. Nun war es Zeit für die 4. Klassen ihr Ende einzuläuten und sich gesanglich von der Schule zu verabschieden. Unter Leitung von unserer Musiklehrerin kamen dann noch alle Kinder auf die Bühne und schmetterten die Schulhymne.

Nun waren aber auch alle geduldigen Fußballfans genug auf die Folter gespannt worden. Die spontan aufgebaute Leinwand sorgte dann noch für Public-Viewing- Erlebnis. Über das Ergebnis des Spiels wurde Stillschweigen vereinbart.

Auch in diesem Sommer wurde wieder ein großes Fest aus dem Boden gestampft. Wir bedanken uns beim Orga-Team bestehend aus Lehrerinnen und Horterzieherinnen der 2. Klassenstufe. Ein weiterer Dank gilt all unseren Gästen, die dieses Event zu einem besonderen Fest machten. Darüberhinaus sei der Leitung von Hort und Schule gedankt für die freundliche Führung durch das Programm und die Unterstützung im Hintergrund. Dem Förderverein sei Dank für die Finanzierung der Höhepunkte und Ausstattung des Fests. Auch unseren tatkräftigen Eltern sei ein großer Dank ausgesprochen. Sie waren eine große Hilfe und Unterstützung. Zu guter Letzt, dafür ganz besonders sei unserem Elternsprecher und Frau Müller, sowie Frau Stadel gedankt für ihren unermüdlichen Einsatz bis in die späten Abendstunden, um kurzfristig doch noch die WM in unseren Schulhof zu bringen und die Leinwand in Gang zu bringen.

Und nun ist es Zeit: Wir wünschen unseren 4. Klassen einen tollen und unkomplizierten Übergang in die neue Schule. Wir verabschieden uns zudem von unserer Kollegin Frau Zentner und unserer Referendarin Frau Hartleb und danken für ihren Einsatz, ihre Zeit und ihre Arbeit in und für unsere Schule.

Allen anderen Schülern, Eltern und Kollegen wünschen wir wundervolle Ferien und eine gute Erholung!

Bis zum 13. August!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s