9. Oktober – heute vor 30 Jahren


Dass heute vor 30 Jahren etwas ganz Besonderes vor sich ging, durften die Kinder der Klasse 3a und 3b anhand des Films „Fritzi“ nachempfinden. Der Film basiert auf der Geschichte des Buches „Fritzi war dabei“. Eine ergreifende Geschichte von einer Freundschaft wird erzählt. Sogar die Mauer überlebt die Freundschaft, so tiefe Verbundenheit teilen die beiden Mädchen. Das eine oder andere Tränchen wurde vergossen. Die Kinder haben sich nach dem Kinobesuch auch gleich darüber ausgetauscht. Mut, Courage und der unbedingte Willen werden ebenso im Film aufgegriffen. Als Kinozuschauer fühlt man sich bereits inmitten von Leipzig während des Films.

Dies war Grund genug, um gleich im Anschluss eine Mini-Stadtrallye anzuschließen. Start- und Zielpunkt war das alte Rathaus. Von dort aus, ging es in vier Gruppen zu vier verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Es wurde das Kroch-Hochhaus, das Gewandhaus, der Uni-Riese und die Thomaskirche entdeckt. Mit unterschiedlichen Aufgaben fanden die Kinder unter anderem heraus, wie oft die Glockenmänner die Glocken läuten, was uns mit dem Gewandhaus verbindet, wie viele Etagen der City-Tower hat und wer den Thomanerchor in der Thomaskirche etabliert hat.

Am Ende studierten die Kinder die Inschrift des alten Rathauses und lernten noch den Naschmarkt sowie die Handelsbörse kennen.

26 Kommentare zu “9. Oktober – heute vor 30 Jahren

  1. Auf dem Uni-Riese war es suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper Cool! Wir durften aus Etage 29 aus dem Fenster gucken(mit Aufsicht).

  2. Ich finde toll dass wir gestern an der Thomaskirche waren und dass meine Gruppe an dem Uniriesen war

  3. Es war gestern sehr cool aber was nicht so schön war das gehört aber nicht zum Ausflug dass das in Halle passiert ist.

  4. Mir hat der Film ,,Fritzi“ gefallen weil er auch ein bisschen traurig war erst am Ende sind mir die Tränen gekullert Sophie und Fritzi haben sich endlich wieder gesehen haben. Und mir hat nicht gefallen das wir in der Innenstadt waren. Mir hat nicht gefallen das wir in der Thomaskirche waren.

  5. Es war sehr toll beim Kinofilm und bei der Stadtrallye, weil wir da das alte Rathaus gesehen haben.

  6. Wir fanden es schön das Fritzi und Sophie die Grenze mit Sputnik Geschäft haben auf zu machen.
    Der Freund von Fritzi hat ihr am Ende einen kleinen Welpen geschenkt und sie hat in Rowdy genannt.

  7. Der Film war cool.
    Cool, dass die 3b mit war.
    Das alte Rathaus war cool.
    Schade, dass ich nur mit Anton in einem Team war.

  8. Hallo hier ist die Klasse 3a wir waren im Kino und haben Fritzi uns angeschaut…
    und haben das Krochhochhaus gesehen .Das war ein schöner Tag .Dann mussten wir zählen was das 46. Wort
    ist am dem altem Haus vom Bürger Meister . und wir haben ganz viele Politzisten gesehen .

    Von Amy und Line

  9. Lea: der Film Fritzi war toll aber auch traurig. Viktorija: Ich fand den Film Fritzi So cool aber auch super traurig.

  10. Wir finden der film ist ein schöner film . und mit der Grenze das war auch echt schön mit Fritzis Freundin Sophie …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s