Unser Vorlesetag


Alle Klassen waren heute den ganzen Tag im Zeichen des Lesens unterwegs. Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages wurde mit Patenklassen oder in der Kita gelesen und gespielt. Sogar unser Schulleiter las vor und nahm Spenden für unseren Leseclub in Empfang. Hier kommen einige Eindrücke aus den Klassen zusammen.

Die Pinguinklasse liest mit den Bienen und Wirbeln, unseren Patenklassen

In der dritten und vierten Stunde besuchten die Pinguine ihre Paten in Wirbel- und Bienenklasse. Bewaffnet mit der Schule der magischen Tiere, einem Kinderbuch von Margit Auer. Es wurde gelesen, geredet, sich ausgetauscht und gespielt, um zu lernen. Im Anschluss schrieben die Pinguine ihre ersten eigenen Homepagebeiträge:

Jason D.

„Ich habe meiner Patin ein halbes Buch vorgelesen. Meine Patin hat nichts gelesen, nur zugehört. Und dann haben wir Spiele gespielt.“

Rachel und Emily

“ Wir haben den Paten von unserem Buch vorgelesen. das Buch heißt „Die Schule der magischen Tiere“. Und wir haben mit unseren Paten lesen geübt und haben mit ihnen gemalt! Und dann haben wir noch viele andere Spiele gemacht. das hat uns sehr viel Spaß gemacht! Wir haben uns wie die Lehrer gefühlt. Die Kleinen durften auch mal lesen, und für die erste Klasse war das schon ganz schön gut….also die kleinen haben das sehr gut gemacht. Und ich hoffe, dass wir das auch gut gemacht haben. Ich und Emily waren sehr stolz auf unsere Paten!“

Anton

„Das lesen in der Patenklasse 1c war toll. Sie haben Faxen gemacht. Wir haben die Schule der magischen Tiere vorgelesen.“

Ida

„Das Patenlesen hat mir Spaß gemacht. Meine Paten heißen Mia und Luca. Es war der schönste Tag in meinem Leben. Vorgelesen haben wir das Buch der magischen Tiere.“

Alina

„In einer Lesestunde haben wir die Schule der magischen Tiere vorgelesen. Meine Paten hatten schön Spaß. Aber ich finde nicht schön, dass einer von den paten seinen schuh auf mein Buch gelegt hat, denn es war dann schmutzig. Und danach hat er den Schuh auch noch meinem anderen Paten auf den Kopf gelegt, weil das lustig sein sollte. Aber der andere Pate war sehr lieb. Und es war wirklich schön. „

Joline und Nine

„Wir haben den Paten was vorgelesen heute. Und gespielt haben wir auch. Das war schön, es hat uns viel Spaß gemacht. Und wir haben alle etwas Kleines geschenkt bekommen. Ein Blümchen von den Wirbeln. Wir haben uns riesig gefreut.“

Amy: Ein Tag mit unseren Patenkindern

„Wir haben mit unseren Patenkindern zwei Stunden verbracht. In der ersten Stunde haben wir Großen den Patenkindern „Die Schule der magischen Tiere“ vorgelesen. Und in der zweiten Stunde haben wir Großen mit unseren paten mit dem Lückkasten und den Logicos gearbeitet.“

Elias

„Wir haben heute den 15.November 2019. Wir haben einen Lesestunde mit unseren Paten gemacht. Und danach eine Spiel-Lernstunde. Ich und meine Paten haben viel Spaß gehabt. Beim Lesen ging es um die Schule der magischen Tiere. Wir haben Spaß gemacht.“

Julia und Josi

„Das Vorlesen heute hat uns Spaß gemacht. Und es war sehr anstrengend. Das Buch Die Schule der magischen Tiere ist nämlich schwer und anstrengend vorzulesen. manche Paten haben auch uns etwas vorgelesen. Von der 1c haben die Paten eine Rose geschenkt bekommen.“

Mahdi

„Ich und Joel haben heute NUR gelesen. Es war auch streng gewesen.“

Angelique

„Die Lesestunde heute war toll. Ich habe vorgelesen, und zwar vier Seiten aus „Die Schule der magischen Tiere.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s