Neue Wege im alten Gewand


Die Winterferien sind nicht mehr weit und ganz Grünau weiß das spätestens seit heute Abend, denn traditionell steigt unsere Winterrevue in der letzten Woche vor den Ferien.

Mitten in der Kunstprojektwoche stieg unser alljährliches Highlight und hatte neben altbekannten Programmpunkten auch jede Menge Neuigkeiten zu bieten.

Höhepunkt war natürlich der Auftritt unserer Programmkinder. Ob tanzend wie die Klasse4, singend wie die SingtEuchEin- Kinder der Klasse 3 oder leuchtend verspielt wie die Klasse 1 – die Bühne gehörte unseren kleinen Stars. Zum Abschluss durften wir dann auch ein kleines Konzert der Musikschule Fröhlich auf unserer Bühne genießen.

Ebenfalls gern gesehen und dankend angenommen werden die Köstlichkeiten am Grill und am Kuchenbasar. Hierfür gilt insbesondere unser Dank den fleißigen Eltern und den Helfern aus dem Team von Schule und Hort. Auch unser Fördervereinsstand war wieder vertreten. Stets im Hintergrund aktiv, zeichnet dieser sich verantwortlich für die Finanzierungsabläufe. Auch hier sei ein großer dank den Helfern gewidmet.

Doch auch jede Menge Neues gab es zu bestaunen. So wurden in einer Ausstellung die bislang angefertigten Kunstwerke und Ergebnisse der Kunstprojektwoche ausgestellt. Dank der Unterstützung professioneller externer Kräfte, dem Künstlerteam Schreckenberger / Hermeling zum Beispiel und natürlich dem Kreativteam aus unserer Lehrerschaft entstehen einzigartige Werke unserer Kinder. Sogar live und vor Ort wurde Kreativität gelebt. In den Klassenzimmern konnten Lichter für den Laternenumzug gebastelt werden und im Hof wurde erstmals gesprayt.

Zu später Stunde dann wurde es laut. Mit diesem Jahr gibt es unsere Fanfareband nicht mehr – es musste Ersatz her und der hatte es in sich. Mit sommerlichen Rhythmen heizten die Musiker von Basscalacao den Gästen richtig ein und machten das Rondell zu einer großen Tanzfläche, ehe sich der ganze Tross in Bewegung setzte.

Wir bedanken uns bei allen Gästen für Ihr Kommen, bei den fleißigen Helfern an den Ständen, bei allen, die beim Auf- und Abbau mitgeholfen haben, den Unterstützern und Profis bei den einzelnen Programmhöhepunkten, dem SingtEuchEin-Team, den Musik – und Kunstlehrerinnen für ein besonders kreatives Angebot und dem ORGA-Team für eine intensive und nervenaufreibende Vorbereitung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s